„Ich möchte eine Geschichte schreiben.“
„Dann musst du drei Geschichten schreiben, bis eine davon deine wird.“
„Warum das?“
„Die erste Geschichte die zu dir kommt ist wie ein Splitter oder ein Schnitt in deinem Finger. Sie ist ein Ereignis das ein Gegenereignis auslöst, so wie dein Körper seine kleinen Armeen von Abwehrzellen schickt, um den Eindringling zu bekämpfen.
Die zweite Geschichte die du schreibst ist immer eine Reinigung. Wenn der Schnitt erst einmal zu bluten angefangen hat, bündelt der Körper alles was er an Giftstoffen hat und entledigt sich dessen wie bei einem Aderlass. Genauso macht es dein Geist.
Erst bei der dritten Geschichte, wenn jedes Hindernis und jeder alte Gedanke deinen Geist verlassen haben, kann das Blut direkt aus deinem Herzen aufs Papier fließen.“

Advertisements